September 2020

Liebe Patienten, Corona ist in aller Munde, doch darüber sollte man die „alltäglichen“ medizinischen Fragen nicht aus den Augen lassen. In der aktuellen Situation scheint auch der verdiente Sommerurlaub doch möglich. Besonders im Urlaub ist die nächste Apotheke oder der nächste Arzt nicht in der Nähe. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen einige Empfehlungen zur Reiseapotheke und zu verschiedenen Reiseimpfungen mit auf den Weg geben. Wir bitten Sie an der Stelle, Ihren Impfausweis überprüfen zu lassen (in der Apotheke oder vom Hausarzt)und Ihren Impfstatus mit den notwendigen Impfungen gegebenenfalls auf den neusten Stand bringen zu lassen. Auch die Reiseapotheke sollte nochmal überprüft werden und möglicherweise ergänzt werden. Im unteren Teil finden Sie eine Checkliste, was darin nicht fehlen darf. Zu diesen Arzneimitteln würden wir Ihnen noch einige zusätzliche Empfehlungen ans Herz legen. Denn aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem COVID19- Virus raten wir zusätzlich noch folgende Dinge in Ihrer Reiseapotheke zu ergänzen:



• Fieberthermometer
• Hand- und Flächendesinfektionsmittel
• Mund - und Nasenschutz ( am besten mehr als 1x pro Person um den Schutz reinigen oder wechseln zu können, denn nur so schützt er verlässlich)
• Einweghandschuhe und/oder zu desinfizierende Mehrweghandschuhe

Reiseapotheke:

Arzneimittel »

• Alle dauerhaft individuell benötigten Medikamente (bitte Überprüfen Sie hier, dass für den Zeitraum genug Medikamente vorhanden sind)
• Schmerz- und Fiebermittel
• Medikamente gegen Durchfall
• Medikamente gegen Erkältung, Halsschmerzen, Husten und Schnupfen
• Ohrentropfen (besonders bei Tauchurlauben)
• Abschwellendes Nasenspray (erleichtert bei Flugreisen den Druckausgleich)
• Augentropfen gegen trockene Augen
• Medikamente gegen Allergien
• Medikamente gegen Sonnenbrand, Insektenstiche oder Juckreiz
• Medikamente gegen Reiseübelkeit
• Medikamente gegen Verdauungsbeschwerden, z.B. Sodbrennen oder Verstopfung
• Wund- und Heilsalbe
• Medikamente gegen Sportverletzungen / Kühlkompressen
• Medikamente gegen Lippenherpes

Verbandmaterialien

• Elastische Binden und Mullbinden
• Heftpflaster, Wundschnellverbände und Blasenpflaster
• Sterile Wundkompressen und Brandwunden-Verbandpäckchen
• Sicherheitsnadeln und (Zecken-) Pinzette/ Zeckenkarte
• Schere (bei Flugreisen nicht im Handgepäck transportieren)

Außerdem im Urlaub hilfreich

• Insektenschutzmittel
• Sonnenschutzmittel und Hautpflege nach dem Sonnenbad
• Ohrstöpsel gegen Lärm
• Verhütungsmittel

Wir bitten Sie Ihre individuellen und essenziellen Medikamente bei Flugreisen auf jeden Fall in Ihr Handgepäck zu packen.

Haben Sie Fragen zur Reiseapotheke oder möchten Sie Ihre vorhandene Reiseapotheke überprüfen lassen? Dann würden wir uns über einen Besuch in der Neuen Apotheke oder der Osterland Apotheke sehr freuen. Aufgrund der aktuellen Situation stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gern telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit und bleiben Sie gesund.

Ihr Apothekenteam der:

Osterland Apotheke
Dr. Lutz Gebert e.K.
Walter-Kluge-Str. 5
04626 Schmölln
Tel: +49 (0) 34 491 - 80 33 3
E-Mail: gebert.osterland.apo@pharm-online.de

Neue Apotheke Altenburg
Dr.Lutz Gebert e.K.
(Filialapotheke der Osterland-Apotheke Schmölln)
Wielandstr.2
04600 Altenburg

Tel: +49 (0) 34 47 - 31 14 51
E-Mail: neue.apotheke-abg@freenet.de